System Professional Forma
ZURÜCK

Hydrate

ENTWICKELT, UM DEN FEUCHTIGKEITSGEHALT VON TROCKENEM HAAR TIEFENWIRKSAM WIEDERHERZUSTELLEN.

ERFAHREN SIE MEHR

Die System Professional Hydrate Linie mit dem Formamoist Complex schenkt dem Haar langanhaltende Feuchtigkeit und aktiven Schutz vor dem Austrocknen. Die leichten Rezepturen mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen eignen sich selbst für feinere Haartypen, da sie das Haar nicht beschweren.

System Professional Formamoist Complex

Glycerin

REGULIERT DEN FEUCHTIGKEITSGEHALT

System Professional Formamoist Complex

DL-PANTHENOL

DRINGT TIEF IN DAS HAAR EIN UND SCHÜTZT VOR AUSTROCKNUNG

System Professional Formamoist Complex

GLUKOSE UND FRUKTOSE

BEWAHREN DIE FEUCHTIGKEIT UND VERLEIHT EIN GESCHMEIDIGES HAARGEFÜHL

DAS ERGEBNIS

Langanhaltende Geschmeidigkeit und Glätte. Haar bekommt Energie mit einem ausgeglichenen Lipidprofil – für verbesserten Schutz gegen äußere Einflüsse und weiteres Austrocknen.

Der Feuchtigkeitsgehalt ist die Grundlage für gesundes Haar voller Energie. Er bestimmt außerdem über andere Haareigenschaften wie Textur und Frisierbarkeit. In Abhängigkeit von verschiedenen Einflüssen kann er jedoch erheblich schwanken. Haar ist nämlich hygroskopisch. Das heißt, dass es aus feuchter Luft Wassermoleküle aufnimmt und umgekehrt abgibt. Der im Haar gebundene Gewichtsanteil an Wasser schwankt zwischen ca. 10 % (Wüstenklima, trockene Heizungsluft) und 30 % (tropischer Regenwald, Nebel oder Sauna).

Beim Trocknen der Haare – in der Sonne oder bei geringer Luftfeuchtigkeit – verdunstet nicht nur außen am Haar anhaftendes, sondern auch ein Teil des im Haarinneren gebundenen Wassers. Dadurch sinkt der Feuchtigkeitsgehalt des Haares. Das Haar verliert seine Elastizität und fühlt sich spröde und trocken an.

WAS SIND DIE URSACHEN FÜR ZU WENIG FEUCHTIGKEIT?

Trockenes Haar kann mit trockener Kopfhaut beginnen. Bei Unterfunktionen der Talgdrüsen fehlt dem Haar der schützende Lipidfilm. Dadurch wird die Austrocknung begünstigt. Wenn das Haar länger wird, gehen die natürlichen Lipide verloren und können nicht mehr die empfindliche Proteinstruktur des Haares schützen. Fehlt der schützende Lipidfilm, kann die Feuchtigkeit im Haar nicht mehr gespeichert werden.

EXPERTEN-DIAGNOSE

  • Die Haarstruktur ist nicht geschädigt, fühlt sich aber aufgrund von äußeren und natürlichen Einflüssen trocken an
  • Das Haar fühlt sich spröde an und es fehlt ihm an Geschmeidigkeit
  • Geringe Elastizität und schwer zu bändigen
  • Besonders anfällig ist widerspenstiges Haar oder natürlich gelockte Haartypen
  • Langes Haar hat über die Zeit Lipide verloren und zeigt Anzeichen von Trockenheit

EXPERTENTIPP

Bei stärker geschädigtem Haar kombinieren Sie Ihre Pflege mit der Repair-Linie für eine intensivere Nährung.
Bedingt durch verschiedene Einflussfaktoren kann das Haar zu Trockenheit neigen:

  • Geringe Luftfeuchtigkeit (z.B. trockene Heizungsluft im Winter)führt zu Feuchtigkeitsverlust.
  • Sonne oder zu häufiges Föhnen können das Haar austrocknen.
  • Chlor- und Salzwasser entziehen dem Haar Feuchtigkeit.
  • Sehr häufig gewaschenes, geföhntes und gestyltes Haar neigt ebenfalls zu Trockenheit.

Daher benötigt trockenes, aber auch gesundes und chemisch unbehandeltes Haar eine Haarpflege, die den Feuchtigkeitsgehalt des Haares bewahrt und das Haar vor dem Austrocknen schützt.

ERHALTEN SIE System Professional

FINDEN SIE EINEN SALON, UM IHREN ENERGYCODE ZU ERHALTEN.

get system visual